Vandalismus in Grimma – Fotoserie

Um einen Eindruck für Probleme zu gewinnen, ist es sinnvoll, sich Bilder anzuschauen. Deshalb seht ihr hier eine Bildserie von verschiedenen Orten in Grimma.

Dieses Haus steht direkt am Muldeufer und ist historisch, trotzdem konnten die Schmierfinken ihre Finger nicht davon lassen.
Sprachlos
Dort ist es besser als an der Hauswand dahinter.
Glasscherben kann niemand leiden, oder?
Graffitis können jedoch auch Brücken verschönern!
Wenn jemand von euch da draußen Graffiti als Kunst macht, dann gibt es genügend Spray Walls, an welchen man ohne Konsequenzen jederzeit sprühen darf. Zum Beispiel ist an der alten Spitzenfabrik ein solcher Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.