Übergabe der telc-Sprachenzertifikate 2020

Mit Zertifikaten von telc können Schüler nachweisen, wie gut ihre Sprachkenntnisse wirklich sind. Dieses Sprachenzertifikat wurde auf der Grundlage des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens entwickelt und ist deshalb von Arbeitgebern und Hochschulen überall anerkannt. Somit ist es eine ideale Ergänzung zu jedem Schulzeugnis.

Mit einer zusätzlichen Stunde in der Woche bereiteten unsere Schüler die schriftliche und  mündliche Prüfung vor, die im November 2019 in Grimma stattfand. Die Übungsstunden übernahm  Frau Zimmermann, bei der wir uns herzlich bedanken. Die Prüfungen umfassten einen schriftlichen Teil – bestehend aus Lexik / Grammatik, Verstehendem Lesen / Hören und einem Brief. Im mündlichen Bereich war besonders das Reagieren in Alltagssituationen gefragt.

Im Januar 2020 war es dann soweit und die Freude bei allen Beteiligten war nicht zu übersehen; die Fachleiterin für Sprachen, Frau Weigelt, überreichte in würdiger Form die Sprachenzertifikate an:

v.l.n.r. Luisa Patzsch, Lea Mehlhorn, Tamino Vogl, Tim Böttcher und Anna Wandschneider.

Herzlichen Glückwunsch!

Michael Mühlner (Fachschaft Russisch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.